Musikalisch in der Klassik verwurzelt, entdeckte Sylvia mit Anfang zwanzig ihre Liebe zum Jazz. Während des Schulmusikstudiums an der Hochschule für Musik & Theater war ihr schnell  klar, dass die Schullaufbahn nicht ihre war. Deshalb entwickelte sie sich an der Seite weiter bei verschiedenen Jazzmusikern wie Ulita Knaus (HH), Anita Wardell (GB) und für sie einflussreichen Workshop bei den New York Voices (USA). Dazu entwickelte sie sich als Sängerin in vielen verschiedenen Formationen & Musikstilen, von französischen Altbarock, über Funk und BigBand bis hin zum Jazzquartett.

Sylvia Lee lebt mit ihrem Mann BJ und ihren drei Töchtern im Alter von 6-12 Jahren in Hamburg.